HP Printer Administrator Resource Kit (Ressourcen-Kit)

HP Drucker-Administrator-Ressourcen-Kit

Das HP Print Administrator Resource Kit (PARK) ist eine Sammlung von Tools, Skripten und Dokumentation, die Druckadministratoren bei der Installation, Bereitstellung, Konfiguration und Verwaltung des HP Universal Print Driver unterstützen. Das PARK enthält in einem einzigen Dateidownload sowohl unterstützte als auch nicht unterstützte Software-Tools, Skripte und Dokumentation.


Unterstützte Tools

Für die folgenden Tools, die im Print Administrators Resource Kit enthalten sind, gibt es technischen Support von HP.

  • Active Directory-Administratorvorlage für UPD: Mit dieser Active Directory-Administratorvorlage kann ein Administrator die HP Universal Print Driver-Benutzerrichtlinien und Druckerlisten innerhalb der Active Directory-Infrastruktur verwalten.
  • Auto Upgrade UPD: AutoUpgradeUPD.exe vereinfacht den Prozess der Erstellung sauberer Druckwarteschlangen auf einem Druckserver. Dies ist nützlich, wenn Sie die UPD-Treiberversion aktualisieren, eine ältere Nicht-UPD-Druckwarteschlange auf UPD umstellen oder bestehende Druckwarteschlangen auf die Werks- oder vorkonfigurierten Installationsstandards zurücksetzen. Dieses Tool verhindert, dass bestehende Warteschlangen während des Treiber-Upgrades unbekannte, inkompatible und instabile Konfigurationen mit sich führen.
  • Dienstprogramm für die Treiberkonfiguration: Windows-Anwendung zum Bearbeiten der Konfigurationsdatei, die mit einem bestimmten Treiber verbunden ist. Die Konfigurationsdatei steuert die Einstellungen des Druckertreibers und wird bei der Installation des Treibers sowohl für den dynamischen Modus als auch für die Installationsmethode im traditionellen Modus wirksam.
  • Dienstprogramm für die Treiberbereitstellung: Ein einfaches Dienstprogramm, das die Treiberdateien und den Code, der für die Bereitstellung benötigt wird
  • zur Bereitstellung in eine *.EXE-, *.XML- und *.CAB-Datei packt. Diese Dateien werden auf dem Client-PC ausgeführt, um die Treiberdateien in den Windows-Treiberspeicher zu kopieren und den Drucker zu installieren.
  • PRNCON.EXE: Konsolenanwendung zum Hinzufügen, Entfernen und Wiederherstellen der Point-and-Print-Verbindung eines Netzwerkdruckers zwischen einer Windows-Client-Workstation und dem Druckserver, mit dem er verbunden ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =